Gedanken

In einer Zeit, in der die natürlichen und
geistig-seelischen Vermögen der Menschen
immer mehr zu verkümmern scheinen,
so daß möglicherweise unsere Zukunft überhaupt bedroht ist,
brauchen wir notwendig alle nur möglichen Quellen der Besinnung,
die uns offen stehen.

(Auszug aus einem Text von Yehudi Menuhin in
W. Bossinger (2006): Die heilende Kraft des Singens)